Woran Sie denken müssen

Diese Seite drucken

Totenschein
Bei einem Sterbefall in der Wohnung sofort einen Arzt benachrichtigen, der den Totenschein ausstellt.
 
Unterlagen zur Erlangung der Sterbeurkunde
Bei Verheirateten: Heiratsurkunde
 
Bei Verwitweten: Sterbeurkunde des verstorbenen Ehepartners und Heiratsurkunde
 
Bei Geschiedenen: rechtskräftiges Scheidungsurteil und Heiratsurkunde
 
Bei Ledigen: Geburtsurkunde

 
Renten
Rentenanpassungsbescheid

Belege über Zusatzrenten, wie z.B. Pensionen, Firmenrenten

War der Verstorbene bereits Rentenbezieher, können wir für den überlebenden Ehegatten das Übergangsgeld beantragen. Die Rentennummer befindet sich auf dem Rentenbescheid oder den Kontoauszügen.
 
Krankenkasse
die Versichertenkarte bzw. die Chipkarte der Krankenkasse
 
Versicherungen, Mitgliedschaften etc.
  •   Lebensversicherung
  •   Sterbegeldversicherung
  •   Policen von Sterbekassen
  •   personenbezogene Versicherungen
           Haftpflichtversicherung etc.
  •   Versorgungsämter Strom, Wasser, Gas etc.
  •   evtl. Arbeitgeber verständigen
  •   Abbestellen von Dienstleistungen
           (Krankenpflege, Zustellungen, Zeitung)
  •   evtl. Vermieter benachrichtigen
  •   Mitgliedschaft bei Vereinen kündigen
  •   GEZ
 
Grabdokumente
falls Grabstelle bereits vorhanden



Diese Seite drucken


Wichtiges

Wichtige Dokumente und Formalitäten im Sterbefall.

Weiter lesen

Weitere Informationen

Informationen zur Trauerverarbeitung.

Weiter lesen.